Christian Bakotessa

  Aufgewachsen ist Bakotessa bei seinem Onkel in Brazzaville, der Hauptstadt der Republik Kongo, weil seine Eltern zu jung waren, um ihn versorgen zu können. Mit 17 Jahren trat er dem Kirchenchor der Stadt bei. Nachdem das Militär in Kongo die Regierung übernahm, wurde Musik verboten, und deshalb floh Christian Bakotessa Ende 2001 nach Deutschland. Weiterlesen…